Glastradition im Dreiländereck Bayerischer Wald
Geschichte der Glastradition im Dreiländereck

Noch ehe es im Gebiet des Bayerischen Waldes Holzindustrie gab, bestanden schon Glashütten. Wahrscheinlich ist die Kunst des Glasmachens durch den florierenden Handel auf dem Goldenen Steig vom Salzkammergut nach Böhmen ins Waldland gekommen. Dieser Handelsweg bestand bereits um das Jahr 1010.

Die Hütten fertigten vor allem Rosenkranzperlen, die "Paternosterln" oder "Peterl". Immer mehr Hütten stellten später Edelglas, Hohlglas, Lüster und Dinge des täglichen Bedarfs her. Dem Werkstoff Glas und der Kreativität der Glasbläser waren kaum Grenzen gesetzt.

Aus Glasresten entstand eine ganz besondere Kunst: das geschundene Glas. Reste, die aus sorgsamem und sparsamen Umgang mit der Masse Glas stammen, das "herausgeschundene" Glas, durften die Hüttenarbeiter für eigene Zwecke verwenden. Dabei entstand so manches filigrane Kunstwerk wie Blumen, Pferdchen, Weihwasserkessel, Glaskörbchen usw. Zerbrechliche Objekte, die von der großen Kunstfertigkeit und einem erstaunlichen handwerklichen Geschick der Glasmacher Zeugnis geben.

Die alte Glashüttenherrlichkeit und die Tradition der einstmals großen Glasindustrie liegt mittlerweile "in Scherben" und gehört  der Vergangenheit an - Glas, ein Sinnbild für Zerbrechlichkeit.

Die heute noch existierenden Schau-Hütten fertigen vor allem edles Kristallglas, das z.T. im Mundblasverfahren zu weißem und farbigem Hohlglas verarbeitet wird. In allen Hütten können Besucher erleben, wie aus der glühenden Masse Kunstwerke entstehen. Glasbläser, -schleifer, -graveure, -kugler usw. demonstrieren ihr Können gerne vor Publikum. Lassen Sie sich überraschen von der vielfältigen, kunstvollen Welt des Glases - ein Besuch lohnt sich!

Glasbläserhof Mauth, Birkenweg 21, 94151 Mauth
Firma Weinfurtner, Geyersberg 44, 94078 Freyung
Glasmanufaktur Poschinger, Moosauhütte 14, 94258 Frauenau
Glashütte Valentin Eisch, Am Steg 7, 94258 Frauenau
Glasscherben Köck, Forsthausstraße 2, 94566 Riedlhütte

copyright © Gemeinde Touristinfo Philippsreut