Geführte Wanderungen

Wandern hat im Dreiländereck Bayerischer Wald ganzjährig Saison

"Zu Fuß ins Glück", lautet die Devise.

Wälder so weit das Auge reicht, herrliche Ausblicke von den Höhen der umliegenden Berge (Almberg, Dreisessel, Haidel oder Lusen).

Genießen Sie einfach viele Kilometer lang auf Schusters Rappen eine der schönsten Urlaubsregionen Bayerns.


Wanderkarten bei den Vermietern oder in der Touristinfo gegen Vorlage der Gästekarte zum ermäßigten Preis erhältlich.

 

Geführte Wanderungen werden angeboten von:

(u.a. auch mit Ihrem Hund)

 "Pension Bärenhof"
Familie Althaus, im Ortsteil Hinterfirmiansreut
Tel. 08557 91100
info@baerenhof-althaus.de
www.baerenhof-althaus.de

Hubert Gibis
Tel. 08557 1449
hubert.gibis@gmx.de

Siegfried Weber        -   auch Mountainbike-Touren
Tel. 0175 8692096
siggi.web@web.de

Karel Kleijn              -    auch Wanderungen in Niederländisch
Tel. 08558 2298
k.p.kleijn@web.de

 

geführte Wanderungen der Gemeinde Philippsreut

Die Tourist-Info Philippsreut laden recht herzlich alle Wanderbegeisterten und Naturentdecker (egal welches Alter) zu den folgenden Wanderungen ein.  Nähere Infos zu allen Wanderungen finden Sie auf unserer Homepage www.philippsreut.de unter Veranstaltungen. 

Veranstaltungen im Mai 2018

Dienstag, 1. Mai

Mitterfirmiansreut

11.00 Uhr Maibaum-Aufstellen mit anschließender Maifeier am Zentralgebäude

Für´s leibliche Wohl ist bestens gesorgt! Warme Küche, Kaffee und Kuchen. Wettbewerb mit kleinen Preisen. Das Aufstellen wird begleitet von der Blasmusik Philippsreut und den Böllerschützen aus Sonndorf. TP: Zentralkasse Mitterfirmiansreut, Dorfstr. 2, 94158 Philippsreut-Mitterfirmiansreut

Mittwoch, 16. Mai

Philippsreut

18.30 Uhr „Wanderung im FFH-/ Natura2000-Gebiet zur Orchideenblüte. Naturkundliche Wanderung“ mit Dipl.-Biol. Karel Kleijn vom Bund Naturschutz, Dauer: ca. 2 Std, Kosten: 4€/Pers.  TP: Rathaus Philippsreut, Hauptstr. 17, 94158 Philippsreut. Infos und Anm. bis Dienstag 12 Uhr bei der TI Philippsreut unter info@philippsreut.de oder Tel 08550/9219525

Samstag, 19. Mai

Vorderfirmiansreut

14.00 Uhr „Was hat der Schweizer Bach mit der Schweiz zu tun? Kräuterwanderung im Tal des Schweizer Bachs. Wie kam es zur Alm in Philippsreut? Woher kommt die Endung Reut(h)?“ Naturkundliche und landwirtschaftsgeschichtliche Wanderung mit Dipl.-Biol. Karel Kleijn vom Bund Naturschutz, Dauer: ca. 3 Std, Kosten: 4€/Pers.   TP: Naturparkschild Dorfstsr., Philippsreut-Vorderfirmiansreut. Infos und Anm. bis Freitag 15 Uhr bei der TI Philippsreut unter info@philippsreut.de oder Tel 08550/9219525

Dienstag, 22. Mai

Philippsreut

10.00 Uhr bis 16.00 Uhr „Kräutertag für Kinder in Philippsreut“ Wer kennt es noch:  Brunnensalat, Brennesselspinat, Holunderküchle oder Mädesüß-Limo? Wir haben verlernt, das Kräuterangebot in unserer Umgebung als Medizin, Nahrung oder Gewürze zu nutzen.  An diesem Tag werden wir zuerst unsere heimischen Kräuter kennenlernen, sammeln und anschließend zu einem leckeren Mittagessen verarbeiten.  Am Nachmittag bauen wir Insektenhotels und helfen damit den Wildbienen, die Kräutervielfalt zu erhalten. Teilnehmerzahl: 10 Kinder im Alter von 6-12 Jahren Kosten: 5€/Pers. TP: Feuerwehrhaus Philippsreut, Hauptstr. 49, 94158 Philippsreut. Infos und Anm. beim Kreisjugendring FRG, Tel.  08551/915423, Email: info@kreisjugendring-frg.de

Dienstag, 29. Mai

Hinterfirmiansreut

11.00 Uhr bis 15.30 Uhr „Die Apotheke des kleinen Mannes“ Kräuterwanderung mit Kräuterpädagogin Marita Sammer. Im „Kräutergarten“ Hinterfirmiansreut zeigt uns Kräuterpädagogin Marita Sammer, welche Kräuter man zu schmackhaften Gerichten benutzen kann sowie deren Heilkräfte. Anschließend kehren wir gemeinsam im Hotel-Restaurant Bärenhof ein und können dort ein 3-Gänge-Menu mit Getränk aus den zuvor besprochenen Kräutern genießen. Teilnehmerzahl: max. 16 Personen, Kosten: 25,50€/Pers (3-Gänge-Menü und Getränk im Preis enthalten).  TP: Hotel-Restaurant Bärenhof, Lindenstr. 9, 94158 Philippsreut-Hinterfirmiansreut. Infos und Anm. bis Mittwoch, 23. Mai - 15 Uhr bei der TI Philippsreut unter info@philippsreut.de oder Tel 08550/9219525

 

Menü zur Kräuterwanderung am 29. Mai

Brennnesselsuppe

mit Schwarzbrotcroutons

***

Quiche von Giersch und Frühlingszwiebel mit Asmonte-Käse

dazu Sauerampfer-Joghurtdip und Radieschen

***

Napfkuchen vom Löwenzahn

mit Erdbeer-Rhabarberkompott und Sahne

 

Als Getränk servieren wir Ihnen dazu, einen erfrischenden „Waldwiesendudler“

 

 

Rezept für die Brennnesselsuppe

(für 4 Personen)

 

500         g             junge Brennnesselblätter (gut gewaschen)

40           g             Butter

1             Scheibe Schwarzbrot in Würfel geschnitten

1                             Knoblauchzehe

1             Stück     Gemüsezwiebel feinwürfelig geschnitten

1             Stück     große Kartoffel (vorwiegend festkochend) geschält und klein gewürfelt

1             l               Gemüsebrühe

                               Salz, Pfeffer, Muskatnuss

50           g             Creme fraîche

100         ml           Sahne

1             EL           Öl

 

1/3 der Brennnesselblätter in feine Streifen schneiden und als Garnitur zurückbehalten.

Die restlichen Brennnesselblätter mit 20 g Butter kurz in einer Pfanne anschwitzen und zum Abkühlen beiseite stellen.

Darauf die restliche Butter in eine Pfanne geben und die Schwarzbrotwürfel mit einer angedrückten Knoblauchzehe rösten.

Das Öl in einen Topfgeben und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Nun gibt man die Kartoffeln hinzu und schwitzt diese kurz mit. Im Anschluss wird das Ganze mit der Gemüsebrühe angegossen und

ca. 10 Minuten bei schwacher Hitze gekocht bis die Kartoffelwürfel gar sind.

In der Zwischenzeit die abgekühlten Brennnesseln mit der Creme fraîche und der Sahne in einem hohen Gefäß fein pürieren.

Zum Schluss die Suppe pürieren und währenddessen die Brennnessel-Sahnemischung zufügen, sowie mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss abschmecken.

Das Ganze in Suppentassen abfüllen und mit den Brennnesselstreifen und den Schwarzbrotcroutons garnieren.

copyright © Gemeinde Touristinfo Philippsreut